Sparten  •  Namen  •  Orte  •  Karte
ArchivsucheInformationen

Status: Archivsparten > Hochschularchiv

Hochschularchive

Archiv der Universität Hohenheim
KIT-Archiv (Archiv des Karlsruher Instituts für Technologie)
Universitätsarchiv Freiburg
Universitätsarchiv Heidelberg
Universitätsarchiv Konstanz
Universitätsarchiv Mannheim
Universitätsarchiv Stuttgart
Universitätsarchiv Tübingen

Hochschularchive in Baden-Württemberg

Die Archive der Universitäten und Hochschulen des Landes Baden-Württemberg (im weiteren kurz Hochschularchive) dienen als öffentliche Archive der Forschung, der Lehre und der Selbstverwaltung an den Hochschulen und der sonstigen wissenschaftlichen Arbeit und sachlichen Information. Die rechtliche Grundlage für die Archivarbeit ist das Landesarchivgesetz Baden-Württemberg, auf dessen Grundlage einzelne Hochschulen Satzungen für ihre Archive beschlossen haben.

Die Hochschularchive erschließen, verwahren und sichern die erhaltenswerten Materialien aus allen Einrichtungen der jeweiligen Hochschule: Z.B Matrikeln, Studierendenakten, Personalakten, Personal- und Vorlesungsverzeichnisse, Akten und Unterlagen aus dem Rektoramt, aus den Fakultäten, Instituten und Lehrstühlen, aus den Zentralen Einrichtungen, Sonderforschungsbereichen, Universitätskliniken etc. Außerdem sammeln die Hochschularchive als Ergänzung Materialien von der Hochschule nahestehenden Einrichtungen und Vereinen, Nachlässe von Wissenschaftlern und legen Sammlungen zur Hochschulgeschichte an (Bilder und Fotos, Flugblätter, Plakate, Presseausschnitte etc.) Die Hochschularchive verwahren die Archivalien nach konservatorischen Gesichtspunkten und erschließen die Bestände mit nutzerfreundlichen Findmitteln. Auf Antrag werden die Archivalien, sofern die gesetzlichen Sperrfristen abgelaufen sind und nach Maßgabe der jeweiligen Benutzerordnung, dem Benutzer im Lesesaal zur Einsichtnahme vorgelegt. Hochschularchive wirken an der Pflege und Erforschung der Geschichte der jew. Hochschule mit und leisten historische Bildungsarbeit in Form von Ausstellungen, Publikationen, der Reproduktion von historischen Ansichten, Postkarten, Siegelabgüssen etc.

Einrichtungen

Folgende Hochschulen in Baden-Württemberg verfügen bislang über ein fachlich betreutes Archiv: Universität Freiburg (Bestände bis ins 13. Jh. zurück), Universität Heidelberg (Bestände bis ins 13. Jh. zurück), Universität Hohenheim (Bestände bis ins 18. Jh. zurück), Universität Konstanz (Bestände seit 1964), Universität Stuttgart (Bestände bis ins 19. Jh. zurück), Universität Tübingen (Bestände bis ins 15. Jh. zurück). Die Universitäten Mannheim (Bestände seit 1907) und Karlsruhe (Bestände seit 1945) verfügen z.Zt. über Archive ohne fachliche Betreuung. Die anderen Hochschulen in Baden-Württemberg haben bisher noch keine Archive eingerichtet.

Literatur

Christian Renger und Dieter Speck, "Die Archive der Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen - ein Kurzführer. Weimar 1995

Kontakt

Webredaktion des Landesarchiv Baden-Württemberg

webredaktion@la-bw.de